Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Beauty Hair Extensions GmbH


§ 1
Geltungsbereich & Abwehrklausel

(1) Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen Beauty Hair Extensions GmbH (nachfolgend „Anbieter“) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.

(2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.


§ 2
Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Präsentation der Waren im Internet-Shop stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

(2) Durch das Absenden der Bestellung im Internet-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

(3) Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch den Anbieter dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch die Auslieferung der Ware oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung.


§ 3
Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Anbieters.          
 

§ 4
Versand
 
(1) Das Bestellte wird innerhalb von 24 Stunden, eines Arbeitstages, gesendet nachdem die Zahlung auf unser Bankkonto eingegangen ist.

(2) Bei nicht lieferbaren Produkten einer Bestellung, werden wir Sie vor dem Versand benachrichtigen.

(3) Beauty Hair Extensions GmbH übernimmt keine Haftung bei Verspätung der Lieferung. 

 

§ 5
Widerrufsrecht

(1) Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Beauty Hair Extensions GmbH, Am Königsweg 17, 48599 Gronau-Epe, Telefonnr.: 02565 4065886, E-Mail: info@greathairextensions.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefonisch oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 

Sie können dafür das folgende Muster-Rücksendeformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung des Widerrufs reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Das Widerrufsrecht besteht gem. § 312g Abs. 2 BGB nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene akzeptieren wir keine Rückgabe von Dante Couture und Flip In Hair. Andere Produkte dürfen nicht geöffnet oder beschädigt sein. Die Kunden sollten sorgfältig mit der Verpackung sein. Wir können nur Original-Verpackungen zurücknehmen. Demnach bitten wir die Kunden, die Verpackungen weder zu beschriften noch zu bekleben. Probesträhnen von Great Hair & SoCap sind vom Umtausch ausgeschlossen. Eine Farbauswahl ist hier auch nicht möglich.

(3) Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen haben wir Ihnen den Warenwert der Bestellung, den wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist. Bei diese Rücksendung überweisen wir Ihnen das Geld auf das von Ihnen genannte Konto zurück, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung zusätzliche Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns, Beauty Hair Extensions GmbH, Am Königsweg 17, 48599 Gronau-Epe, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. (ausgenommen hiervon sind die Kosten für Falschlieferung) Der Kunde haftet zudem für die Risiken bei einer Rücksendung.


§ 6
Reklamation

Falsch bestellte oder gelieferte Produkte können innerhalb von 14 Tagen (nach einer Rücksprache mit Beauty Hair Extensions GmbH) mit einem Rücksende Formular umgetauscht werden. Dante Couture und Flip In Hair ist vom Umtausch ausgeschlossen, da diese Produkte in Bezug auf die Hygiene nicht getauscht werden können.
Retourekosten und Zahlungsweisekosten (Klarna, PayPal, usw.) werden durch uns nicht übernommen (ausgenommen hiervon sind die Kosten für Falschlieferungen).

Innerhalb der ersten 6 Monate* ersetzen wir alle Haarsträhnen der Marke „Great Hair Extensions“ die aufgrund von Verfilzungen unbrauchbar geworden sind. Haarsträhnen die aufgrund unsachgemäßer Behandlung wie z.B. Färben und Dauerwellen, beschädigt worden sind, sind davon ausgenommen, ebenso bei Missachtung der Pflegehinweise oder fehlerhaft eingearbeitete Haarverlängerung (z.B. Haarausfall). Die 6 Monate Great Hair Garantie gilt ausschließlich für Kunden, die das Pflegepaket von Great Hair zusätzlich zu Ihrer Haarbestellung bzw. max. 1-2 Tage vorher oder später bestellt haben. Der Besteller der Haare muss identisch mit dem der Pflegeprodukte sein. Die Garantie tritt nur mit dem Kauf der Produkte von Great Hair in Kraft. Der Nachweis dafür ist ausschließlich die Rechnung die der Kunde für den Kauf bei Beauty Hair Extensions GmbH dafür erhalten haben. Es gilt der Tag der Zustellung als Beginn der Garantielaufzeit. Befolgen Sie die Pflegeanleitung die Sie auch von uns zu jeder Bestellung erhalten. Bei nachweislicher Missachtung der Pflegehinweise entfällt die Garantie. Das zu reklamierende Produkt ist komplett an uns einzusenden. Zu Tressen: Tressen müssen immer mit einem Sealer versiegelt/verschlossen werden, sodass die Haare nicht verfilzen oder andere Probleme auftauchen können.

Um eine reibungslose Abwicklung zu gewährleisten, beachten Sie bitte folgendes:

Senden Sie uns z.B. die verfilzten Haare zu und machen Sie eventuell ein Bild von der Verfilzung (bevor Sie die Haare entfernen). Eine Auszahlung des Warenwertes ist nicht möglich.

* gilt auch für alle Balmain Extensions, mit Balmain Pflegeprodukte. (Garantiekarten unbedingt aufbewahren)
 

§ 7
Fälligkeit

Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.


§ 8
Gewährleistung

(1) Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Für Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber dem Anbieter gilt die Regelung in § 8 dieser AGB.

(2) Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche des Kunden beträgt bei Verbrauchern bei neu hergestellten Sachen 2 Jahre, bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Gegenüber Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist bei neu hergestellten Sachen und bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Gegenüber Unternehmern ebenfalls ausgenommen von der Verkürzung der Verjährungsfristen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB.

(3) Eine Garantie wird von dem Anbieter nicht erklärt.


§ 9
Haftungsausschluss

(1) Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.

(2) Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

(3) Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

(4) Beauty Hair Extensions GmbH übernimmt keine Haftung bei falschem Gebrauch der Produkte.

(5) Beauty Hair Extensions GmbH übernimmt keine Haftung bei entstehen von Allergien oder Ausschlag.
 
(6) Beauty Hair Extensions GmbH gibt keine Garantie, für die von uns versandten Produkte, wenn nicht die von uns empfohlenen Pflegeprodukte verwendet wurden. Das Färben der Haare erfolgt immer auf das eigene Risiko.
Auf Produkten von So.Cap. können wir leider keine Garantie geben.


§ 10
Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber dem Anbieter zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zustimmung des Anbieters ausgeschlossen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.


§ 11
Aufrechnung

Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine zur Aufrechnung gestellte Forderung rechtskräftig festgestellt wurde oder unbestritten ist.


§ 12
Rechtswahl & Gerichtsstand

(1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.


§ 13
Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.